« Zurück zur Anzeige
Jetzt drucken

komfortables Einfamilienhaus mit schönem Garten

Preis auf Anfrage
196 -
komfortables Einfamilienhaus mit schönem Garten
Bäder 2 Grundstück 800,00 m² Wohnfläche 200,00 m² Stellplatz 1 Heizung Zentralheizung Baujahr 1978
Dieses Objekt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Objektbeschreibung

Ihr neues Zuhause liegt in einem ruhigen Wohngebiet im Westen der Gemeinde Wallerfangen. Das 1978 erbaute Haus verfügt über ca. 200 qm Wohnfläche, davon ca. 150 qm in der Hauptwohnung im Erdgeschoss. Weitere ca. 50 qm bietet die gut belichtete Einliegerwohnung im Untergeschoss, die auch über einen separaten Eingang seitlich des Hauses zu erreichen ist. Außer der Garage gibt es auf dem ca. 8 Ar großen Grundstück befestigte Parkmöglichkeiten für mehrere PKW. Das Gebäude befindet sich in einem sehr gepflegten Originalzustand des Baujahres.

Zu den Highlights gehört u.a. der offene Kamin im Wohn-/Essbereich sowie der große, umlaufende Balkon, auf dem sie aus dem Wohn-/Essbereich durch ein Schiebeelement gelangen. Vom Balkon aus haben sie über eine Stahltreppe direkten Zugang in den schönen Garten hinter dem Haus.

Ausstattung

Aufteilung:

EG: Diele/Garderobe, Gäste-WC, Wohnzimmer, Esszimmer mit offenem Kamin, Küche, Bad, 3 Schlafzimmer, Garage

UG: Einliegerwohnung 2 ZKB, 3 Kelleräume, Heizungskeller

Lagebeschreibung

Wallerfangen liegt im Landkreis Saarlouis, ca. 25 km von Saarbrücken entfernt. Umgeben vom Naturpark Saar-Hunsrück bietet die Gemeinde viel Grün und abwechslungsreiche Landschaften.Sie grenzt im Osten an die Stadt Saarlouis und im Westen an Frankreich.

Die ca. 9.500 Einwohner zählende Gemeinde ist nicht nur als Wohnort beliebt, sondern dient mit ihren Wäldern und zahlreichen Ausflugszielen auch den Menschen aus der Umgebung als Naherholungsgebiet. Beispiele sind das beliebte idyllisch gelegene Freibad, das Feriengebiet Blauloch und der Golfclub im Ortsteil Gisingen. Durch die gute Verkehrsanbindung über die A8/620 und die B51 ist Wallerfangen besonders bei Pendlern beliebt, die Wohnen im Grünen mit guter Erreichbarkeit verbinden wollen.

Keller
Dirk Michels